• Facebook
  • Instagram

THE GALLERY OF THE MASTERS

The most important in our Meisterstück are our masters. And this is why they have a special place, with picture and CV in our Gallery of the Masters. 

Find your master in every location and post with hashtag: 

Max Senner - Yankee & Kraut
Max Senner - Yankee & Kraut

„Yankee & Kraut hat Bier gebraut.“ Mit diesem Reim begrüßen Max Senner und Bryan France Bierliebhaber aus aller Welt. So einfach und so genial zugleich kann es sein, wenn ein Amerikaner aus Reno, Nevada und ein Bayer sich zusammentun. Seit 2015 brauen sie gemeinsam und seit Februar 2016 ist ihre geschäftliche Partnerschaft offiziell. Seitdem haben sie vier Stammsorten und drei Collaboration-Brews auf den Markt gebracht.

Werner Schuegraf - Hopfenhacker
Werner Schuegraf - Hopfenhacker

Werner Schuegraf ist Braumeister bei den Hopfenhackern und hat das Handwerk von der Pike auf gelernt. Nachdem er die Ausbildung zum Brauer absolviert hatte, beschäftigte er sich im Studium mit den verschiedenen Techniken, den unterschiedlichen Raffinessen und entwickelte eigene Tricks für den Herstellungsprozess. Unkonventionelle Lösungen für neue oder altbekannte Probleme faszinieren ihn.

Tilmann Ludwig - Tilmann's Biere
Tilmann Ludwig - Tilmann's Biere

Tilman ist ein echter Münchner. Nur zwei Jahre lang lebte er nicht in seiner Heimat, sondern verlagerte seinen Standort in die Schweiz. Dort braute er für die Spezialitätenbrauerei Huus Braui. Mit neuem Wissen im Gepäck begann er, zurück in Bayern, seine eigenen Biere zu brauen. Wer eine Flasche Tilmans Biere in den Händen hält merkt schnell, das hier nicht nur bestes Handwerk drin ist, sondern auch künstlerisches draufklebt.

Alexander Vits - Vits Kaffeerösterei
Alexander Vits - Vits Kaffeerösterei

Das interessiert uns nicht die Bohne. Und ob! Was Alexander Vits mit, über und von Kaffee zu erzählen, erleben und erfahren weiß, interessiert uns sehr wohl. Denn Kaffee ist eine Wissenschaft und Alexander Vits hat sie erforscht. Die Entstehung des Kaffees von der rohen Bohne bis zum fertigen Getränk miterleben zu können, ist in der Vits Kaffeerösterei möglich. Dort wo geröstet, verkauft und verköstigt wird, ist Alexander Vits als Geschäftsführer tätig.

Florian & Beata Kamlah - Gärtnerei
Florian & Beata Kamlah - Gärtnerei

Bio ist immer grün? Von wegen. Bei der Bio-Gärtnerei Kamlah ist Bio bunt. Das Gärtner-Paar Florian und Beáta Kamlah baut in Bio-Qualität verschiedenste Gemüsesorten an. Ob Gurke, Aubergine, Blumenkohl oder verschiedene Salatsorten. Hier ist für jedes Essen die passende Gemüseart dabei. Besonders sehen lassen kann sich die üppige Tomatenauswahl der Kamlahs. Um die 25 Sorten wachsen auf ihrem Boden.

Oliver Bischoff - SissiS Possenhofen
Oliver Bischoff - SissiS Possenhofen

„Tradition und Rebellion liegen dicht beieinander.“ So beschreiben die beiden Macher, Oliver Bischoff und Konrad Schraml ihre Marke SissiS Possenhofen und wie die berühmte Namensgeberin und frühere Kaiserin Sisi aus Possenhofen sie beeinflusst hat.

Felix & Lothar Hamelsbeck
Felix & Lothar Hamelsbeck

Hmm... und Oh la la! Ein Baguette, so locker leicht wie ein Urlaubstag am Ufer der Pariser Seine. Die Brot- und Gebäckspezialitäten von Vater und Sohn Hamelsbeck in der Boulangerie Le Parisienne verzaubern den Gaumen und entführen für den Moment in die Welt französischen Genusses. Die legendäre Esskultur Frankreichs in Form von Backwaren in die Straßen Münchens zu bringen ist Felix und Lothar Hamelsbeck gelungen. Die Traditionen der französischen Küche sollen sich in ihren Produkten wiederfinden

Enzo Frauenschuh - Frau Gruber
Enzo Frauenschuh - Frau Gruber

Mit Dosenbier den Markt erobern. So wollen es die Freunde Enzo Frauenschuh und sein Kompagnon Matthias Gruber. Der ungewöhnliche Name ihrer Craft-Bier-Marke ist eine kreative Zusammensetzung aus ihren Namen. Ansonsten haben die Beiden eine klare Aufgabenteilung. Matthias macht den Vertrieb und Enzo braut das Bier. Momentan mieten sie sich noch in fremde Brauereien ein um ihre Sude anzusetzen, aber die eigene Brauerei haben sie immer vor Augen.

Christine Pröstler - Weingut
Christine Pröstler - Weingut

Im Einklang mit der Natur entstehen auf dem Weingut Christine Pröstler verschiedene Weine mit unterschiedlichen Ansprüchen auf Muschelkalkboden. Was sie alle eint, ist der Respekt vor Tradition und langjährige Erfahrung, welche die gelernte Winzerin in ihre Produkte einfließen lässt. Nicht umsonst wurde Christine Pröstler im Jahr 2013 von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft zur „Jungwinzerin des Jahres“ gekürt.

Marcel Stadelmann - Duke Destillerie
Marcel Stadelmann - Duke Destillerie

Bayrischer Gin handmade im Münchner Hinterhof. Seit 2008 produziert die The Duke Destillerie in kleinen Chargen hochwertige Brände aus Bio-zertifizierten Rohstoffen. Mit dem Namen des Stadtgründers gekennzeichnet, präsentiert sich der The Duke in einem traditionellen und zugleich modernen Design.  Ob pur oder mit Tonic Water: Dank Marcel Stadelmann und der Vertriebsagentur Other Guys können wir dieses echte Münchner Original auch hier verköstigen.

Ignaz Vogel - Metzgerei Vogel
Ignaz Vogel - Metzgerei Vogel

Bei der Metzgerei Ignaz Vogl stehen sich die Kunden an Samstagen Beine in den Bauch. In langen Schlangen warten sie darauf einkaufen zu können. Und das hat seine Gründe. Denn in seinem Laden im Münchner Stadtteil Haidhausen bietet der Metzgermeister Ignaz alles was das Fleischliebhaberherz begehrt.

Mathias Lottes - Braukraft
Mathias Lottes - Braukraft

Mathias Lottes ist Geschichtenerzähler. Ob es daran liegt, dass er in seinem ersten Leben als Pilot um die Welt geflogen ist oder, weil er einfach eine lebendige Fantasie hat. Wir wissen es nicht. Aber dafür wissen umso besser, dass jeder seiner Geschichten einen köstlichen Geschmack hat. Mal schmeckt sie nach einer herrlich schokoladigen Romanze zweier Liebenden aus fernen Ländern und mal nach der physikalischen Herleitung zur Errechnung des maximalen Geschmacks.

Peter Sickinger - Bäckerei Sickinger
Peter Sickinger - Bäckerei Sickinger

Die Bäckerei Sickinger ist ein Familienbetrieb wie er im Buche steht. Seit dem Jahr 1963, in welchem Johann Sickinger mit seiner Frau Helene eine Bäckerei übernahm, wuchs der Familienbetrieb stetig. Und auch das Fortbestehen ist gesichert. Peter Sickinger jun. ist von Kindesbeinen an mit dem Unternehmen verbunden und eines war für ihn immer klar: Sein Platz ist im Familienbetrieb Sickinger.